Unser Spiellokal in Senden

Unser Spiellokal in Senden

Gastspieler sind herzlich zum Training eingeladen.

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2011 JoomlaWorks Ltd.

Aktuelles

+++ 1. Mannschaft bietet dem Favoriten aus Herten Parolie +++

Am Dienstag war mit dem TTC MJK Herten II, eines der Top-Teams der Bezirksliga, im Sportpark zu Gast. Insgesamt ging das Spiel mit 5:9 gegen den Favoriten aus Herten verloren, jedoch zeigte unsere 1. Mannschaft eine starke Leitung. Schon vor dem Spiel war klar das Gerrit Nienhüser nicht mitspielen konnte, so fiel kurz vor der Partie noch Rene Jongmans krankheitsbedingt aus. Beide wurden durch Stephan Heuer und Jonathan Nieborg ersetzt.

Einen richtig starken Abend hatten Michael Last (Nr. 1 – Bilanz 7:1) und Rainer Ratajczak (Nr. 3 – Bilanz 6:1), die alle 5 Punkte für die DJK erspielten. In ihren Einzeln zeigte beide ihre aktuell hervorragende Form und boten den anwesenden Zuschauern klasse Ballwechsel. Im unteren Paarkreuz zeigten Stephan und Jonathan ebenfalls starke Leistungen, doch leider gingen ihre drei Matches im Entscheidungssatz verloren. Das war auch der Knackpunkt für ein noch besseres DJK-Ergebnis, dass alle vier 5-Satz-Spiele im Verlaufe der Partie an den Gast aus Herten gingen.

Der Mannschaftsführer aus Herten fasste nach Abschluss der Partie zusammen: „Wir haben uns heute hier durchgewurschtelt und durch die Breite unserer Mannschaft die knappen Spiele für uns entschieden. “Michael Last als Mannschaftsführer unserer 1. bedankte sich in der Verabschiedung bei unseren Ersatzspielern und für die tolle Unterstützung durch unsere Zuschauer. Damit hält Herten Anschluss an die Spitzengruppe der Liga und die DJK bleibt im Mittelfeld. Das nächste Spiel der 1. Mannschaft findet am 22.10.2022 in Haltern statt.


Erste_Herren_2022


Heuer_erste_herren_2022

 

Erfolgreiche DJK-Vereinsmeisterschaften der Kinder & Jugend

Mit einem gigantischen Teilnehmerfeld und insgesamt vier neuen Vereinsmeistern:innen endete das Tunier 2022 und macht Lust auf eine erfolgreiche Saison 22/23.

VM_2022_Gruppenbild

"Volle Halle, motivierte Kids und schönen Ping Pong - wat willste mehr," so unsere Jugendwart Ralle Schneider nach dem Tunier.
Das Teilnehmerfeld bestehend aus insgesamt 21 Jungs und Mädels im Alter von 8 - 14 Jahren, war historisch groß und zeigte einmal mehr, dass die DJK auf ihre Jungend setzen kann. Insgesamt gab es vier Spielklassen, in denen ein/e neue Meister:inn ausgespielt wurde. In der Klasse der J15 gewann Lukas Pfab. Er setze sich gegen den zweiten Linus Gerdes und den dritten Leonard Sidorow durch. Das größte Teilnehmerfeld bildete die Klasse der J13, wo der neue Meister Lars Rephuhn heißt. Er verwieß die Brüder Ole & Arne Sandbaumhüter auf die Plätze zwei und drei. In der Klasse J11 der Mädchen wurde Lara Last die neue Vereinsmeisterin. Sie setzte sich gegen ihre Konkurrentinnen durch und konnte später Emma Möller und Lulu Curdts zu Platz zwei und drei gratulieren. In einer neu gebildeten Anfängerklasse der Mädchen mit vier Teilnehmerinnen, gewann am Ende Alexa Kunz und konnte sich über ihren ersten Vereinsmeistertitel freuen.
Das Trainerteam um Jonathan, Hanna und Daniela zeigte sich ebenfalls sehr zufrieden mit dem Tunier, sowie Leistungen der Kinder und Jugendlichen.

VM_2022_alleSieger
Die neuen Vereinsmeister und Vereinsmeisterinnen 2022 der DJK Westfalia Senden


VM_2022_alleMdels

VM_2022_alleJungs

 

+++ Sieg in Bergkamen - Erste holt zwei Punkte +++

Die erste Mannschaft der DJK Westf. Senden holte am Samstagnachmittag zwei ganz wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt gegen Tura Bergkamen und gewann souverän mit 9-1.

Die ersatzgeschwächten Gastgeber aus Bergkamen mussten auf insgesamt drei Stammspieler verzichten. Aus den Doppeln startete man mit 2:1, wobei lediglich das Doppel Heuer/Nienhüser sich in 4 Sätzen geschlagen geben mussten. In den Einzeln waren es nur Ersatzmann Stephan Heuer und Alexander Lange, die über die volle Distanz von fünf Sätzen gingen. Die restlichen Einzel wurde von Last, Ratajczak, Jongmans und Nienhüser souverän gewonnen. Für die DJK war es somit ein entspannter Nachmittag, der anschließend mit einem gemeinsamen Grillen abgerundet wurde.

Bereits am Dienstag empfängt die Erste dann die Vertretung des TTC MJK Herten – Los geht’s ab 19:30 Uhr im Sportpark, Halle 2.

 

+++ Starker Auftritt unserer Zweiten in Lüdinghausen +++

Mit 9:6 gewann unsere Zweite am Donnerstagabend ihr Spiel beim Nachbarn SC Union 08 Lüdinghausen. Matchwinner beim Spiel waren Christoph und Philipp. Christoph drehte nach 0:2 Sätzen sein Spiel gegen Peter Klöpping und Philipp gewann im Fünften gegen Markus Sanning und machte so „den Sack zu“ zum 9:6 Endstand. Neben den beiden behielt auch Stephan eine weiße Weste, verlor im Einzel keinen Satz, und gewann an der Seite von Christoph sein Doppel gegen die stark aufspielenden Jürgen Rengers und Markus Sanning.

„Am Ende ein verdienter Sieg nach einem wunderbaren Spiel bei Freunden,“ so Stephan. „Das macht echt immer Spaß hier zu spielen,“ bestätigte auch Christoph.
Jetzt sind erstmal Herbstferien, bevor es dann am 20.10. um 19:30 Uhr zu Hause in Senden gegen den Topfavoriten der Liga TTV Preussen 47 Lünen geht.

 

+++ Erste Herren verliert in Datteln +++

Die erste Mannschaft verlangt dem Topfavoriten aus Datteln alles ab und unterliegt nur knapp mit 5 zu 9. Aus den Doppeln startete man mit 1 zu 2. Last/Ratajczak konnten punkten, die beiden anderen Paarungen gingen nach guten Leistungen leider knapp verloren. In den Einzeln wurden teilweise hochklassige Ballwechsel gezeigt. Im oberen Paarkreuz konnten Last und Lange jeweils einen Punkt erzielen. Die Mitte mit Ratajczak und Jongmans erzielte einen Punkt durch Ratajczak. René Jongmans zeigte eine starke Vorstellung, hatte aber leider gegen zwei richtig starke Gegner das Nachsehen. Das untere Paarkreuz mit Nienhüser und Nieborg erzielte eine 1 zu 2 Bilanz - Nienhüser konnte für die DJK punkten. Ersatzmann Nieborg zeigte bei seiner Niederlage, dass er in der Liga mithalten kann. Die Mannschaft, so Mannschaftsführer Last, war trotz der Niederlage mit Einstellung und Leistung zufrieden.

 

+++ Vorbericht 1.Herren +++

Am Samstag geht es für die erste Mannschaft zum Tabellenführer und Topfavoriten nach Datteln. Ausschlag ist um 18:30 Uhr in Datteln. Das Team wird bis auf Carsten Busche, so Mannschaftsführer Last, komplett sein. Jonathan Nieborg wird ihn ersetzen und die Erste komplettieren. "Wir wollen uns gut verkaufen und um jeden Punkt kämpfen," so Teamkapitän Michael Last vor dem Spiel.

 

+++ ZWEITE siegt in Stockum +++

„Puh, starke Leistung meines Teams und auch nicht unverdient,“ so der Kapitän Ralph Schulze Mönking nach dem 9:6 Sieg der Zweiten beim SV Stockum.

Gleich zwei Doppel wurden zum Auftakt gewonnen und dieser Vorsprung sollte bis zum Ende reichen. Christoph Scheuner, Philipp Klostermann und Ralph Schulze Mönking bildeten dabei mit einer makellosen 6:0 Bilanz die Grundlage zum Sieg. Bevor es dann ins Abschlussdoppel ging, sicherte Markus Brinkbäumer mit einem klaren 3:0 den Sieg der Mannschaft.


Bild_Zweite_sieg_Stockum

 

+++ Vorbericht 2.Herren +++

Nach einer unglücklichen Niederlage am 1. Spieltag gegen den TTC aus Südkirchen tritt unsere Zweite am Freitagabend in Topbesetzung beim SV Stockum an. Einzig, auf die Nummer 2 Marc Lenzer, muss aus privaten Gründen verzichtet werden. Dafür rückt Stephan Heuer, wie auch am 1. Spieltag, ins obere Paarkreuz.

„Mit der Aufstellung haben wir eine echte Chance in Stockum. Wir wollen am Freitag etwas Zählbares mit nach Hause nehmen,“ so Kapitän Ralph Schulze Mönking.

 

ERINNERUNG Vereinsmeisterschaften 2022

Liebe DJKler:innen,

am 8. Oktober finden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der DJK Westfalia Senden statt. Gemeinsam wollen wir ab 13:30 Uhr in der Halle 2 starten und den diesjährigen Vereinsmeister ermitteln.
Nach dem Finale soll das Tunier in geselliger Runde bei Bier und Wurst ausklingen.
Bitte meldet euch noch bis zum 07. Oktober bei Stephan Heuer (Tel.: 0176 47789893) an.

Sportliche Grüße

Das Orga-Team VM

 

Erste Mannschaft startet mit Sieg gegen Schalke 3

Rainer Ratajczak feiert ein gelungenes Debüt für die DJK und gewinnt seine beide Einzel mit starken Leistungen. Aus den Doppel startet die DJK mit einem 3 zu 0. Das obere Paarkreuz mit Last und Lange steuert drei von vier möglichen Punkten bei, wobei Alex knapp im fünften Satz gegen Topspieler Dirk Wonsak verliert. Die Mitte mit Jongmans und Ratajczak spielen 2 zu 2. René hatte im ersten Spiel Pech und war im zweiten Spiel ohne Chance. Das untere Paarkreuz mit Nienhüser und Heuer erspielten sich eine 1 zu 3 Bilanz. Durch einen ungefährdeten Sieg im letzten Spiel, sicherte Stephan die zwei Punkte für die DJK und machte den 9:6 Sieg perfekt. Mannschaftsführer Michael zeigte sich sehr zufrieden mit dem gelungenen Saisondebüt: "Mit dem Sieg gegen Schalke 3 haben wir gleich zwei wichtige Punkte gegen einen Mitkonkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt gemacht."
Das nächste Spiel findet am 24.09. um 18:30 Uhr in Datteln statt.


IMG-20220904-WA0006
Rainer zum ersten Mal für die DJK im Einsatz.

IMG-20220904-WA0008

 

Seite 10 von 66

Die nächsten Spiele

Keine Termine

Sponsoren

first
  
last
 
 
start
stop