Unser Spiellokal in Senden

Unser Spiellokal in Senden

Gastspieler sind herzlich zum Training eingeladen.

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2011 JoomlaWorks Ltd.

Aktuelles

Spielerversammlung

Die Spielerversammlung zur Besprechung und Festlegung der Rückrundenaufstellungen findet am kommenden Mittwoch (28.11.2012) ab 20 Uhr in der Gaststätte „Goad Gaohn“ (Bremer Eck) statt. Dazu sind alle Spieler eingeladen!

 

Spielbericht Herren Bezirksliga 2: SV GW Westkirchen vs DJK Westfalia Senden - 6:9

Alex_Lange_01


6:9-Arbeitssieg der 1. Mannschaft mit ganz starker Leistung durch Ersatzspieler Brinkbäumer.

Am vergangenen Freitag absolvierte die 1. Mannschaft das Auswärtsspiel in Westkirchen. Erneut musste man auf die eigene Nr. 3, René Jongmans, verzichten, der durch Markus Brinkbäumer aus der dritten Mannschaft ersetzt wurde.

Aus den Doppeln startete man mit einem 1:2, nur Last/Berger konnten ihr Doppel gewinnen.

Das obere Paarkreuz mit Last und Berger erzielte eine gute 3:1 Bilanz. Tino Berger konnte beide Einzel in fünf Sätzen für sich entscheiden. Im mittleren Paarkreuz erspielten sich Lange und Domikowsky eine 2:2 Bilanz. Alexander Lange konnte mit guter Leistung beide Einzel für sich entscheiden.

Im unteren Paarkreuz erzielten Dresselhaus und Brinkbäumer eine starke 3:1 Bilanz. Jürgen Dresselhaus konnte beide Einzel für sich entscheiden. Zum Matchwinner wurde Ersatzspieler Markus Brinkbäumer, der sein 2. Einzel mit einer ganz starken Leistung für sich entscheiden konnte.

Teamsprecher Last ist froh über diesen hart erkämpften Arbeitssieg in Westkirchen.
Bis auf das gewonnene Doppel, so Last, sind alle Spiele mindestens über 4 Sätze gegangen. Das zeigt die Ausgeglichenheit dieses Spiels. Mit diesem Sieg rückt die 1. Mannschaft auf Platz 3 der Liga vor.


Links:

Herren Bezirksliga 2: Tabelle

 

Vorbericht Herren Bezirksliga 2: SV GW Westkirchen vs DJK Westfalia Senden

Am kommenden Freitagabend tritt die 1. Mannschaft im vorgezogenen Meisterschaftsspiel in Westkirchen an.

Auf dem Papier ist das eine lösbare Aufgabe, denn Westkirchen steht momentan auf dem 10. Platz der Tabelle. Allerdings, so Teamsprecher Last, verfügt die Mannschaft über ein sehr starkes oberes Paarkreuz.

Außerdem muss man erneut auf René Jongmans verzichten, der privat verhindert ist. Trotz der starken Leistungen in den letzten Wochen sollte man den Gegner nicht unterschätzen, denn Westkirchen braucht jeden Punkt im Abstiegskampf.

Mit einem Sieg könnte man weiter in Richtung des Relegationsplatzes schielen, denn dieser ist nur noch 1 Punkt entfernt.

 

 

Kreisvorrangliste

Am vergangenen Wochenende wurde die Kreisvorrangliste im Kreis Südmünsterland ausgetragen. Diese verlief für unsere Nachwuchstalente durchweg positiv:

A-Schüler:

- Lennard Richter: Alle Spiele gewonnen und damit für die Endrangliste qualifiziert

- Tobias Rosenberg: Einmal verloren und damit für die Endrangliste qualifiziert

- Tobias Kautz: 2:3 Bilanz (nicht für die Endrangliste qualifiziert)

C-Schüler:

- Justus Richter: Alle Spiele gewonnen und damit für die Endrangliste qualifiziert

 

 

Spielbericht Herren Bezirksliga 2: PSV Recklinghausen vs DJK Westfalia Senden - 2:9

Christian_Domikowsky_06

An den Samstagabend wird sich die 1. Mannschaft gerne erinnern, denn man siegte trotz eines Ersatzmannes gegen die eigentlich als etwas stärker eingeschätzte Mannschaft aus Recklinghausen klar mit 9:2.

Bereits in den Doppeln zeigten alle eine starke Leistung, nur das Doppel Lange/Dresselhaus mussten sich geschlagen geben.

Das obere Paarkreuz mit Last und Berger zeigte erneut eine ganz starke Leistung und blieb mit 4:0 Punkten erneut  schadlos. Das obere Paarkreuz erspielte sich eine 1:1 Bilanz, Christian Domikowsky konnte mit einer Topleistung sein Einzel gewinnen.

Das untere Paarkreuz mit Dresselhaus und Ersatzspieler Schneider erzielte eine 2:0 Bilanz.

Für Teamsprecher Last waren gerade diesen beiden Punkte ein Schlüssel zum Sieg, denn beide Spiel waren “super eng” und wenn Recklinghausen hier nochmals zum 5:4 hätte drankommen können, wäre das sicherlich nochmals sehr eng geworden.

Das Team, so Last, hat einen Tag gehabt, wo alles perfekt klappte und man sämtliche knappen Spiele noch gewinnen konnte. Mit diesem Sieg kletterte man auf Rang 4 in der Liga und hat mit nur einem Punkt Rückstand auf Platz 2 den Relegationsplatz vor Augen.


Links:

Herren Bezirksliga 2: Tabelle

 

Spielbericht Herren Bezirksliga 2: DJK Westfalia Senden vs SV Rinkerode - 9:3

Das Heimspiel am Samstagabend konnte die erste Mannschaft mit einem souveränen 9:3 gegen einen ersatzgeschwächten Gegner aus Rinkerode gewinnen.

Aus den Doppeln startete man mit einem 2:1, nur das Doppel Jongmans/Domikowsky mussten sich in 4. Sätzen geschlagen geben.

Das obere Paarkreuz mit Last und Berger behielt erneut mit 4:0 Punkten eine weiße Weste. Im mittleren Paarkreuz erzielte man eine gute 2:1 Bilanz. René Jongmans konnte beide Einzel gewinnen. Im zweiten Einzel gelang ihm nach 0:2 Satzrückstand mit viel Kampf noch der Sieg nach 5. Sätzen.

Das untere Paarkreuz mit Dresselhaus und Domikowsky erzielte eine 1:1 Bilanz. Christian Domikowsky zeigte gegen seinen Gegner eine gute Leistung mit etlichen sehenswerten Endschlägen.

Mit dem Sieg, so Teamsprecher Last, verbleibt das Team zwar auf dem 5. Tabellenplatz, doch auf Grund der Ergebnisse des Wochenendes ist man bis auf einen Punkt an den 2. Tabellenplatz herangekommen.


Links:

Herren Bezirksliga 2: Tabelle

 

Vorbericht Herren Bezirksliga 2: DJK Westfalia Senden vs SV Rinkerode

Am kommenden Wochenende trifft die 1. Mannschaft um 18.30 Uhr in eigener Halle auf den SV Rinkerode.

Am dem Papier, so Teamsprecher Last, ist man nach den bisherigen Ergebnissen Favorit. Allerdings hat es in den letzten Duellen immer knappe Ergebnisse gegeben.

Der Gegner, so Last, liegt uns spielerisch nicht so gut und von daher erwarten wir auch hier ein ganz enges Spiel. Die Mannschaft wird auch dieses Wochenende erneut komplett antreten.

 

Kurzübersicht des 6. Spieltags

Damen - Bezirksklasse 1
DJK GW Gelmer vs DJK Westfalia Senden - 3:8
Meyer 2:1, Dresselhaus 2:0, Heymann 2:0, Last 0:2
Meyer/Last 1:0, Dresselhaus/Heymann 1:0


Herren - Bezirksliga 2

SG Suderwich vs DJK Westfalia Senden - 7:9
Last 2:0, Dr. Berger 2:0, Jongmans 1:1, Lange 1:1, Domikowsky 1:1, Dresselhaus 0:2
Last/Dr. Berger 2:0, Jongmans/Domikowsky 0:1, Lange/Dresselhaus 0:1


Herren- 1. Kreisklasse A
TTC Südkirchen vs DJK Westfalia Senden II - 3:9
Schneider 2:0, Busche 1:1, Lenzer 2:0, Schubert 0:1, Havighorst 1:0, Grosse Hüls 1:0
Lenzer/Schubert 1:0, Schneider/Busche 0:1, Havighorst/Grosse Hüls 1:0


Herren- 2. Kreisklasse A
DJK Westfalia Senden IV vs TTV Preußen 47 Lünen IX - 5:9
Schulze Moenking 2:0, Kruse 1:1, Klostermann, Philipp 1:1, Klostermann, Lars 1:1, Rohlf 0:2, Jakob 0:1
Klostermann, Philipp/Klostermann, Lars 0:1, Schulze Moenking/Jakob 0:1, Kruse/Rohlf 0:1


Herren- 3. Kreisklasse A
DJK Westfalia Senden V vs FC Nordkirchen II - 7:9
Dasberg 0:2, Meyer 0:2, Thiele 1:1, Richter 1:1, Thiel 2:0, Dilling 1:1
Dasberg/Richter 1:1, Meyer/Thiel 0:1, Thiele/Dilling 1:0

Weiterlesen...

 

Vorbericht Herren Bezirksliga 2: SG Suderwich vs DJK Westfalia Senden

Am kommenden Samstag tritt die 1. Mannschaft in Suderwich beim Tabellenzweiten der Liga an.

Dies ist für das Team eine erneut große Herausforderung, denn Suderwich ist ein Absteiger aus Landesliga und verfügt über eine sehr starke Mannschaft.

Da die Liga in der Spitzengruppe sehr ausgeglichen ist, könnte man mit einem Sieg weiter Anschluss an die Spitzengruppe halten, zumal man noch ein direktes Duell in den kommenden Wochen hat.

Teamsprecher Last ist zuversichtlich, da man dieses mal komplett antreten kann.

 

 

Spielbericht Herren Bezirksliga 2: SG Suderwich vs DJK Westfalia Senden vs - 7:9

michael_last_01

Der Samstagabend endete für die 1. Mannschaft mit einer positiven Überraschung, denn man konnte den Tabellenzweiten Suderwich mit 9:7 schlagen.

Aus den Doppeln startete man mit einem 1:2, lediglich Last/Berger konnten das Doppel gewinnen. In der ersten Einzelrunde musste nur Jürgen Dresselhaus sein Spiel abgeben. Die restlichen Einzel konnten Last, Berger, Jongmans, Lange und Domikowsky mit starken Leistungen für sich entscheiden. Gerade beide Spiele im oberen Paarkreuz wurden erst im 5. Satz gewonnen.

In der zweiten Einzelrunde machen Last und Berger erneut mit starken Leistungen beide Punkte, so dass man mit 8:3 führte.  Danach wurde Suderwich stärker und konnte die restlichen 4. Einzel relativ deutlich für sich entscheiden. Nur Alexander Lange musste sich knapp in 5. Sätzen geschlagen geben.

Beim Stand musste dann das Entscheidungsdoppel entscheiden. Auch in diesem Spiel behielten Last/Berger die Nerven und schlugen das Topdoppel aus Suderwich mit 3:0.

Die Mannschaft, so Teamsprecher Last, ist stolz, dass man diesen wichtigen Sieg beim Tabellenzweiten landen konnte. Mit dem Sieg ist man weiter auf Platz 5 und mit nur 2 Punkten Rückstand auf Platz 3 ist man weiter auf Kurs. Die  Matchwinner des Tages waren Tino Berger und Michael Last, die mit 6 Punkten eine tolle Leistung ablieferten.

Links:

Herren Bezirksliga 2: Tabelle

 

Seite 59 von 68

Die nächsten Spiele

Keine Termine

Sponsoren

first
  
last
 
 
start
stop